Neues Rhönrad für die NLC Turner

Dank einer Spende in Höhe von 1.100 Euro vom Rotary
Club können sich die NLC Turner über ein neues Rhönrad
freuen. Das mit 2,45 Metern Durchmesser ist das größte
wettkampfkonforme Rhönrad und hat einen Gesamtwert
von 2.350 Euro, berichtete Trainerin Anke Markmann
stolz. Bei der offiziellen Übergabe drehten sich kürzlich
auch Rotary- Präsident Thomas Lau sowie Past- Präsident
Manfred Rohde einmal in einem Rhönrad. Jan Wusso,
Turner in dieser Radgröße, hat sich neben zwei weiteren
NLC Turnern für den Deutschland Cup qualifiziert.

Bericht 21.Beachvolleyballturnier

Am 26.08. fand am Strandbad in Neustadt das 21. NLC Beachvolleyballturnier statt.

Bei Sonnenschein  und schwachem Wind,  spielten 28 Teams aus ganz Deutschland über insgesamt 42 Vorrundenspielen und 64 Hauptrundenspielen im A und B Turnier ihre Sieger und Platzierungen aus.

Bei bester Stimmung und spannenden Spielen siegten im A-Tunier das Mixed Team „Intim im Team“ aus Neustadt  (Foto Rechts) und im B-Turnier das Herrenteam “Elfengleich und Grazil“ aus Gifhorn (Foto Links)

Von vielen wurde die gute Stimmung und die Organisation bei dem Turnier hervorgehoben, da es nur noch wenige Breitensport Turniere gibt die so gut aufgestellt sind und so einen tolles Ambiente am Ostseestrand bieten. Dafür sagt die Turnierleitung vielen Dank!

Vielen Dank bei den treuen Helfern und bei Fischer Beach Lounge für die Unterstützung.

Klaus Schnell NLC Turnierleitung

Frühlings Warm-Up 2017

Am 25.3.2017 trafen sich 45 sportbegeisterte Frauen für einen  Nachmittag in den Sporthallen der Jacob-Lienau Schule. Obwohl das Programm auch für Männer ausgelegt war, suchte man sie vergebens in den Hallen. Die Frauen hatten umso mehr Spass und probierten viele Sportangebote aus. Durch die Mitwirkung von Trainern aus verschiedenen Vereinen, konnte ein abwechslungsreiches Programm gestaltet werden. Mit dem Pilates Ring zeigte Ute eine tolle Variante des Pilates. Silke schaffte es wieder in 30 Minuten mit den Teilnehmerinnen eine Jazztanz Choreographie einzustudieren und das ManPower auch bei Frauen angesagt ist, brachte Heidrun uns bei. Anett ließ uns beim Step Aerobic schwitzen und Jennifer mit Rope Skipping, einer modernen Variante des Seilspringens, in Kindheitserinnerungen schwelgen. Das Zumba auch „Strong“ geht, lernten wir von Mayra und danach konnten wir uns beim Yoga mit Monika wieder etwas runter fahren. Anette zeigte Übungen für den Rücken und zum Schluß konnten wir uns mit Nancy beim Dance Workout nochmal tänzerisch auspowern. Dieser Tag zeigte wieder, wie vielfältig das Sportangebot in unseren Vereinen ist. Sei auch du beim nächsten Warm-Up dabei!

Das Foto zeigt die mitwirkenden Trainer.