6.offene Dänische Meisterschaft im Rhönradturnen in Sonderburg

Die Rhönradturnerinnen des
Neustädter Leichtathletik Clubs (NLC) nehmen mit großem Erfolg teil.

Am vergangenen Samstag, 26.10.2019, war es wieder einmal soweit: Die Turnerinnen der Rhönradsparte des Neustädter Leichtathletik Clubs (NLC)  machten sich auf den Weg nach Sonderburg in Dänemark, um dort an den 6. Offenen Dänischen Meisterschaften teilzunehmen. Alle Turnerinnen konnten persönliche Erfolge für sich verbuchen und behaupteten sich beeindruckend gegenüber der starken Konkurrenz! Andra Franz und Katinka Walter turnten sich mit einem hevorragenden 3. und 1. Platz in der Altersklasse der Senioren ab 30 Jahren aufs Treppchen. Den 7. Platz errang Laura Neuber in der Altersklasse 13/14 nach einer eindrucksvollen Leistung. Lykka Walter landete mit ihrer schwierigen Kür in der AK 9/10 auf dem 4. Platz. Den Vogel schoss allerdings wieder einmal die Ausnahmeturnerin Torva Franz ab: Trotz eines ärgerlichen Fehlers beim einbeinigen Kniependelhang mit Richtungswechsel kreierte sie spontan im laufenden Wettkampf einen neuen Ablauf ihrer Kür – und wurde dann mit großem Abstand Siegerin in der AK 15/16. Auch im Spiraleturnen konnte Torva Franz den 1. Platz ihrer Altersklasse für sich beanspruchen. Wir sagen Chapeau! zu dieser erfolgreichen Gesamtleistung!

Text: Katinka Walter für den NLC