Archiv der Kategorie: Rhönrad

Saisonabschluss im Rhönradturnen

Am 01.12.18 fand in Hamburg der alljährliche Nikolauswettkampf der Rhönradturner statt. In der sehr kleinen Sporthalle in Bergedorf galt es besonders konzentriert zu bleiben, was den 13 Starten aus Neustadt recht gut gelang. Unter den insgesamt 81 Teilnehmern erreichten sie folgende Plätze:

Anfänger bis 10 Jahre

  1. Platz Lina Luckow

Anfänger ab 11 Jahre

  1. Platz Emily Balszunat, 6. Platz Mulham Dahabi

AK 9/10

  1. Platz Nele Neuber, 3. Platz Lykka Walter

AK 11/12

  1. Platz Laura Neuber, 9. Platz Lenn Steffien

AK 13/14

  1. Platz Sophie Westphal, 7. Platz Svenja Hartmann,

AK 15-18

  1. Platz Torva Franz, 3. Platz Laura Wussow, 4. Platz Jan Wussow

AK ü40

  1. Platz Katinka Walter

Damit endet ein rundum erfolgreiches Jahr für die Rhönradsparte des NLC.

Deutsche Meisterschaften der Landesklassen im Rhönradturnen

Fünf Turner des NLC´S qualifizierten sich und durften damit für den Schleswig – Holsteinischen – Turnerverband e. V. beim 21. Deutschland Cup in Ansbach/Bayern starten. Im Wettstreit mit den besten 193 Turnern Deutschlands erreichten die Teilnehmer des kleinen Neustädter LC´s folgende Platzierungen:

11/12 Jahre

2.Platz Lenn Steffien

13/14 Jahre

11.Platz  Sophie Westphal nur im Sprung

15/16 Jahre

  1. Platz Jan Wussow
  2. Platz zusätzlich im Sprung

15/16 Jahre w.

  1. Platz Torva Franz
  2. Platz zusätzlich in der Spirale

17/18 Jahre

  1. Platz Josefine Müller

Der NLC freut sich nicht nur über die erreichten Titel, sondern auch über die persönlichen Leistungen, der an den Start gegangenen Teilnehmer/innen.

Pressebericht-Erfolgreiches Wochenende der Rhönradturner

Die diesjährigen Seniorenmeisterschaften im Rhönradturnen fanden am 20. Oktober 2018 in Lüneburg statt.
In einem großen Teilnehmerfeld von 73 Turnern aus ganz Deutschland konnten sich die drei Neustädter Teilnehmerinnen sehr gut platzieren.
In der mit 17 Startern am größten besetzten Altersklasse 50-59 Jahre konnte sich Anke Markmann den Titel erturnen, Andra Franz erreichte den 5. Platz.
In der Altersklasse 25-29 Jahre erreichte Verena Markmann den 4. Platz.

Rhönradturner des NLC erfolgreich beim Sonderburg Cup

Sonderburg, Dänemark; Am 21. und 22. April 2018 traten 18 Turner des Neustädter Leichtathletik Club‘s (NLC) in Sonderborg zum Sonderburg Cup an.

Der ausrichtende Verein TS Sonderborg gehört dem Schleswig-Holsteinischen Turnverband (SHTV) an, sodass es in diesem Wettkampf auch um die Qualifikation zum Deutschland Cup ging.
In einem Teilnehmerfeld von 118 Startern erturnten sich die Neustädter gute Plätze. Gewohnt wettkampfstark zeigten sich Jan Wussow, Torva Franz und Anke Markmann, die in ihren Altersklassen den Sieg im „Geradeturnen“ mit nach Hause nehmen konnten. Eine Silbermedaille erkämpften sich Katinka Walter und eine Bronzemedaille ging an Josefine Müller.

Auch in seiner zweiten Disziplin „Sprung“ gewann Jan mit großem Abstand, während Sophie Westphal hier einen zweiten Platz und Lucie Marlen Gubatz dritte in ihren Altersklassen wurden. Torva wurde Zweite in der Disziplin „Spirale“.

 

Alle Platzierungen:

Altersklasse (AK) 9/10:       7. Smilla Lau
10. Nele Neuber
11. Lykka Walter

AK 11/12:                              12. Lenn Steffien
18. Laura Neuber

AK13/14:                              13. Svenja Hartmann
14. Sophie Westphal und 2. im Sprung
18. Lucie Marlen Gubatz und 3. im Sprung

AK 15/16 m:                         1. Jan Wussow und 1. im Sprung

AK 15/16 w:                         1. Torva Franz und 2. in der Spirale
8. Laura Wussow

AK 17/18:                              3. Josefine Müller

AK 19+:                                  9. Lisa Wussow

AK 25+:                                 8. Verena Markmann

AK 40+:                                 1. Anke Markmann
2. Katinka Walter
6. Andra Franz
7. Carmen Sähn

Der NLC gratuliert an dieser Stelle seinen Turner/innen noch einmal ganz herzlich zu deren außergewöhnlichen und sehr guten persönlichen Leistungen.

Erfolge bei den Kreismeisterschaften der Rhönradturnsparte vom NLC

Bad Schwartau; Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften am 4.März 2018 im Rhönradturnen haben sich die Vereine VFL Bad Schwartau und der Neustädter LC wieder einen langen Wettkampftag geliefert. Es haben 49 Turnerinnen und Turner insgesamt in 12 Klassen teilgenommen.

Der Neustädter LC ist mit 17 Teilnehmern in 8 Wettkampfklassen gestartet und konnte sich im Wettkampf sehr gut behaupten.Trotz eines schwer zu turnenden Hallenbodens erzielten die Neustädter tolle Erfolge, so konnten insgesamt 3 Kreismeistertitel und auch 3   Vizekreismeistertitel geholt werden.

So sind die Leistungen unser Sportler/innen im Einzelnen:

AK 9/10         2. Platz: Smilla Lau
3. Platz: Lykka Walter und Nele Neuber

AK 11/12       3. Platz: Lenn Steffien
6. Platz: Laura Neuber

AK 13/14       6. Platz: Svenja Hartmann
9.Platz: Sophie Westphal
6.Platz: Lucie Gubatz

AK 15/16       2. Platz: Torva Franz
3. Platz: Jan Wussow
5. Platz: Laura Wussow

AK 17/18       3. Platz: Josefine Müller

AK 19+           1. Platz: Lisa Wussow

AK 25+           1. Platz: Verena Markmann

AK Ü 40          1. Platz: Anke Markmann
2. Platz: Katinka Walter
4. Platz: Andra Franz

Der NLC gratuliert an dieser Stelle seinen Turner/innen noch einmal ganz herzlich zu deren außergewöhnlichen und sehr guten persönlichen Leistungen.