Bericht — 40.Stadtmeisterschaft im Volleyball

Am Samstag, dem 24. Februar fand in
der Gogenkrog-Halle unter der Schirmherrschaft
der Bürgermeisterin die 40. Stadtmeisterschaft im
Volleyball statt. Es kämpften 12 Mannschaften um
den Titel. Nach spannenden Spielen konnte die
Mannschaft „Lenster Strandhüpfer“ (Hamburg)
den zweiten Sieg in Folge feiern. Die weiteren
Platzierungen waren 2. Solero Shots (NLC), 3. Die
Zuckerschnuten, 4. Oldies&Supporters (NLC), 5.
Die Unberechenbaren (Walsrode), 6. Grömitzer
Volley‘s, 7. No Touch (TSV Neustadt), 8. SV Fehmarn,
9. Miss T & the Bad Boys (TSV Neustadt,
U16m), 10. BSV Berlin, 11. Oldenburger SV, 12.
Wendehammer.
Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren BGN,
CDU, Der Sportmarkt, McDonald‘s Neustadt, Provinzial,
Schön Klinik, Sparkasse Holstein, SPD,
VR Bank. Nur durch die Unterstützung wurde die
Ausrichtung dieses Turniers möglich. Ein weiterer
Dank gilt Roland Luckow für die tatkräftige Unterstützung
als Turnierleitung bei der Durchführung
des Turnieres und den fleißigen Helfern vom NLC
und TSV, die sowohl beim Auf- und Abbauen geholfen
haben. (

Erfolgreiche Hamburger Meisterschaften im Rhönradturnen für den NLC

Am 17. Februar 2018 traten sechs Turner/innen des Neustädter LC bei den Hamburger Meisterschaften in Bergedorf an. Diesen ersten Wettkampf des Jahres konnten sie gleich mit sechs Medaillen beschließen.
Torva Franz belegte Platz 1 in der Kür, sowie Platz 1 im Spiraleturnen der 15/16 Jährigen. Jan Wussow kam in der gleichen Altersklasse auf Platz 3 in der Kür und Platz 1 in der Disziplin Sprung.
In der Altersklasse ü40 siegte Anke Markmann, auf Platz 3 kam Katinka Walter und auf Platz 4 Andra Franz.
Sophie Westphal erturnte sich Platz 4 in der Altersklasse 13/14.
Der gelungene Auftakt motiviert für die Kreismeisterschaften in zwei Wochen in Bad Schwartau. Der NLC gratuliert an dieser Stelle seinen Sportler/innen noch einmal ganz herzlich zu deren außergewöhnlichen und sehr guten persönlichen Leistungen.


Auf dem Foto sind zu sehen (von links nach rechts)
Verena Markmann als Kampfrichterin, Sophie Westphal,
Jan Wussow, Torva Franz, Anke Markmann und Katinka Walter.

Volleyball-Stadtmeisterschaften am 24.2.2018

Hallo liebe Volleyball – Freunde!!

Das traditionelle Volleyball – Turnier der Stadt Neustadt soll wieder ausgetragen werden.
Veranstaltungsort ist wie gehabt die Halle am Gogenkrog.

Wir weisen nochmals darauf hin, dass es sich hier um ein Turnier von Hobby-Sportlern jeden Alters handelt. Bitte achtet im eigenen Interesse darauf, dass keine Ligaspieler in eurer Mannschaft antreten, da sonst die Spielniveaus zu weit auseinander gehen. Deshalb möchten wir verstärkt reine Hobby-Mannschaften, speziell aus dem Raum Neustadt ansprechen und für dieses Turnier gewinnen und würden uns freuen, wenn wir diese Mannschaften (wieder) zum Turnier begrüßen könnten!!!

Wer nun eine Mannschaft melden möchte,  wendet sich bitte an

Björn Burkhardt, Tel.: 04561-527780

Oder Handy.: 0172-3107625

Teilnehmen können Damen- und Mixed-Mannschaften. In den Mixed-Teams müssen mindestens jeweils zwei Frauen auf dem Spielfeld stehen!

Das Startgeld in Höhe von 12,- Euro pro Mannschaft ist im Vorwege zu überweisen.

Björn Burkhardt

BIC               GENODEF1NSH

IBAN            DE33213900080000049158

Stichwort: Stadtmeisterschaft+Teamname

Turnierbeginn: 10.00 Uhr; Hallenöffnung: 09.15 Uhr.
Also, Volleyballer: Termin bitte vormerken und mitspielen!

Wir freuen uns auf euch!

Björn Burkhardt