Pressemitteilung vom 26. September 2015

Erfolge beim Seniorenturnier im Rhönradturnen

Neustadt in Holstein, Am Samstag, 26. September 2015, traten beim diesjährigen Seniorenturnier (Sportler/inen über 30 Jahren) im Rhönradturnen in Neustadt in Holstein fünf Turnerinnen des Neustädter Leichtathletik Clubs sehr erfolgreich an. Insgesamt waren 32 Sportlerinnen von 11 Vereinen aus Deutschland in sieben Leistungsklassen vertreten. Der heimische Verein hat 2 erste Plätze, 2 dritte Plätze und einen vierten Platz erturnt.
Anke Markmann konnte sich in ihrer Leistungklasse behaupten und erturnte den ersten Platz in ihrer Altersklasse. In dieser Klasse ist auch Andra Franz gestartet und hat den vierten Platz erturnt.
In diesem Jahr waren auch zwei Anfängerinnen vom NLC am Start. Hier konnte Stefanie Luckow den ersten Platz erturnen während Darya Schuldt den dritten Platz belegte.
Da bei den Senioren die Klassen nach Jahrzehnten aufgeteilt werden, war Stefanie Damm in einer anderen Jahrgangsklasse als Anke Markmann und Andra Franz und konnte hier den dritten Platz für sich verbuchen.
Bei dem Seniorenturnier ist es üblich ein Rahmenprogramm incl. Siegerehrung nach dem Wettkampf zu veranstalten Dieses hat erfolgreich bei sehr schönen Wetter im Hotel Eos stattgefunden. Für dieses Rahmenprogramm wurden diverse Sponsoren aus Neustadt gewonnen. Dafür bedankt sich die Rhönrad-Sparte des Neustädter Leichtathletik Club’s ganz herzlich.

Der NLC gratuliert an dieser Stelle seinen Turnerinnen noch einmal ganz herzlich zu deren außergewöhnlichen und sehr guten persönlichen Leistungen.
Sollten die Ergebnisse bei den Leser/-innen Neugierde an dieser kaum bekannten, jedoch sehr anspruchsvollen Sportart geweckt haben, möchte der NLC alle Interessierten herzlich dazu einladen, einmal persönlich am Training teilzunehmen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf unserer Internetseite www.nlc-holstein.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.