Rhönradturnerin erfolgreich in Belgien

Am 28. und 29. November 2015 wurden in Eupen (Belgien) die zweite Belgian Open und der Eupen Pokal ausgetragen. Es waren die Nationen Österreich, Belgien, die Schweiz, die Niederlande und Deutschland vertreten. Aus Neustadt reiste Svenja Bollmann an, um in der Leistungsklasse 7 im Mehrkampf (Geradepflicht und Geradekür) sowie im Zusatzwettkampf Sprung teilzunehmen.
Am Ende eines langen Wochenendes konnte sie als Siegerin in beiden Disziplinen auf dem Podest stehen.
Podestfoto Belgien

NLC-Rhönradturnen Dänische Meisterschaften

Am 14. und 15. November fand in Flensburg der 18. Deutschland Cup im Rhönradturnen statt. Bereits im April diesen Jahres hatten sich drei TurnerInnen des Neustädter LCs für die Deutschen Meisterschaften der Landesklasse qualifiziert. Für jeden Landesturnverband treten die drei besten TeilnehmerInnen der jeweiligen Altersklasse an um Einzeltitel und Mannschaftstitel zu erturnen. Für den Schleswig-Holsteinischen Turnverband waren aus Neustadt Jonathan Damm und Jan Wussow in der Leistungsklasse 5 männlich sowie Svenja Bollmann in der L7 weiblich vertreten. In einem starken Teilnehmerfeld mit 16 Turnern konnten Jonathan und Jan sich mit sehr guten Kürübungen im vorderen Feld platzieren. Jonathan Damm verpasste um zwei Zehntel ganz knapp das Siegerpodest und belegte mit 10,10 Punkten den vierten Platz. Jan Wussow wurde mit 9,3 Punkten siebter. Am darauffolgenden Tag erturnte sich Svenja Bollmann den 5. Platz von 36 Teilnehmerinnen. In dieser Leistungsklasse lagen die Leistungen der Turnerinnen sehr eng beieinander. So fehlten Svenja nur 0,2 Punkte für die Silbermedaille. Den Vizemeistertitel konnte sie sich dann jedoch mit der Schleswig-Holsteinischen Mannschaft sichern. Herzlichen Glückwunsch zu diesen super Resultaten .