Alle Beiträge von Webmaster

Die Neustädter Rhönradturner/innen wieder erfolgreich in Dänemark

Am vergangenen Wochenende fanden die 4. Dänischen Meisterschaften in Sonderborg statt. 8 Turner/innen aus Neustadt machten sich auf den Weg, um sich mit den über 80 Teilnehmern aus Dänemark, Norwegen und Deutschland zu messen.

Nach einem langen, erfolgreichen Tag, konnten gleich 4 Titel mit nach Hause genommen werden.

Die einzelnen Platzierungen:

  1. Platz: Lenn Steffien AK 9/10
  2. Platz: Sophie Westphal AK 11/12
  3. Platz: Laura Neuber AK 11/12
  4. Platz: Lucie Gubatz AK 11/12
  5. Platz: Torva Franz AK 13714
  6. Platz: Verena Markmann AK 19 – 29
  7. Platz: Anke Markmann AK ü 30
  8. Platz: Katinka Walter AK ü 30

Der Verein freut sich nicht nur über die erreichten Platzierungen, sondern auch über die persönlichen Leistungen der Turner.

Auf dem Foto sind die Turner/innen wie folgt zu sehen:

Verena Markmann, Torva Franz, Anke Markmann, Lenn Steffien, Laura Neuber, Katinka Walter, Lucie Gubatz und Sophie Westphal

Bericht beste Rhönradturnen/innen

Am Wochenende maßen sich die Besten Rhönradturner eines jeden Turnverbandes beim Deutschland Cup in Lüdenscheid/Dortmund. Drei Turner des Neustädter LC durften für den Schleswig-Holsteinischen Turnverband an den Start gehen. Jonathan Damm zeigte eine tolle Kürübung und ließ die Konkurrenz der 15/16 Jährigen weit hinter sich. Vereinskollege Jan Wussow feierte die Einweihung des neuesten  Rades des NLC (Durchmesser 2,45m) mit einem Sieg bei den 13/14 Jährigen. Trotz etwas Pech konnte sich Torva Franz noch über den 21. Platz freuen. Mit diesen zwei ersten Plätzen aus Neustadt belegt Schleswig-Holstein im bundesweiten Vergleich den 5. Platz.

Winter Warm-Up

Sportlich fit in den Winter! So lautet das Motto für unsere Veranstaltung am 18.November 2017 in den Sporthallen der Jacob-Lienau Gemeinschaftsschule in Neustadt. Zum fünften mal bieten der TSV Neustadt und der Neustädter LC ab 14.00 Uhr wieder ein abwechslungsreiches Programm für Frauen und Männer, um verschiedene Sportarten auszuprobieren. Wir freuen uns, dass auch der Neustädter Volkstanzkreis dabei ist und unsere Veranstaltung unterstützt. Man kann den ganzen Nachmittag aktiv sein oder sich einzelne Angebote aussuchen, wobei eine Vereinszugehörigkeit nicht nötig ist. Die Unkosten betragen 3€, dafür sind ein kleiner Snack und ein Getränk inklusive.
ZEITPLAN
14.00 – 14.30 Uhr Dance Workout oder Großtrampolin
14.40 – 15.10 Uhr Gymnastikstab neu entdeckt oder Jazzdance
15.20 – 15.50 Uhr Volkstanz oder Rope Skipping
Pause
16.15 – 16.45 Uhr Step-Aerobic oder Drums Alive®
16.55 – 17.25 Uhr Flexi Bar oder deepWork®
17.30 – 18.00 Uhr Zumba® oder Hatha Yoga